zurück zur Startseite zur nächsten Seite

Hier die Projektdoku als Datei herunterladen

Bundeswehrkrankenhaus Berlin

2008 - 2018

Auftraggeber: BBR Bundesamt für Raumwesen
Architekten: Rainer Schmidt - Landschaftsarchitekten
München / Berlin
Bearbeitungsfläche: 26.000 m²

Die Außenanlagen des Bundeswehrkrankenhauses in Berlin Mitte werden seit 2007 bei vollem Betrieb des Krankenhauses umgebaut.
Neben der Herstellung der wichtigen Funktionsflächen, für Anlieferung und Transporte ist die wesentliche Gestaltungsaufgabe die Herstellung eines Patientenparkes und Anlage eines zentralen Aufenthaltsplatzes mit Brunnen.
Wildstaudenflächen unter den Bestandsbäumen und vor Gebäudesockeln prägen die Anlage und bieten einen ganzjährigen Blütenaspekt. Wegeflächen werden mit Berliner Gehwegplatten sowie Ober- und Unterstreifen aus Mosaikpflaster hergestellt.
Neben dem Hauptgelände wurden in 2008/ 2009 noch die Teilflächen des Wirtschaftshofes und der Kältezentrale hergestellt.
Pflanzplanung, Leistungsverzeichnisse und
Bauleitung für Rainer Schmidt Landschaftsarchitekten Berlin / München.
Ein 2. Bauabschnitt folgt ab 2014.