OSZ Technik II Henningsdorf Sportfreiflächen

Das OSZ Technik II wurde in zwei Bauabschnitten umgebaut und erweitert. Die Sportanlage dient als Leistungsschwerpunkt für die Schulen des Landkreises Oberhavel und das Rasenspielfeld für die Rugby- Bundesliga.
Der 1. BA umfasst die Gestaltung einer Stellplatzanlage mit 200 Stellplätzen, Pausenhofflächen, sowie einem Vorgartenbereich und einen großzügigen Eingangsbereich.

Im 2. BA entstand eine Sportanlage (Kampfbahnanlage Typ B) mit Sitz- und Stehtribünen, zwei Kleinspielfelder mit Kunststoffbelag und Ballfangzäunen für Basketball, Handball, Volleyball, Badminton und Tennis.
Die Leichtathletikanlagen umfassen eine 110m und 100m Laufbahn, einen Kugelstoßring, einen Diskuswurfring, sowie eine Weit-/ Dreisprunganlage, eine Hochsprunganlage und einen Stabhochsprungeinstichkasten.
Zusätzlich wurde das bestehende, innenliegende Rasensportfeld überarbeitet und mit einer automatischen Bewässerungsanlage nachgerüstet. Die Bewässerungsanlage wird durch einen Brunnen gespeist und ist somit effizienter als ein Frischwasseranschluss.

In langen Reihen geben Neupflanzungen aus überwiegend Säulen-Eichen die vorherrschende Landschaftsrichtung parallel zur Havelniederung vor.

Die Abstands- und Begleitgrünflächen sind überwiegend extensiv bepflanzt. Für die Gesamtanlage wurde ein dezidierter Pflegeplan beginnend mit der Realisierung von Fertigstellungs-, Entwicklungspflege bis hin zur
Unterhaltungspflege ergänzend ausgearbeitet.