zurück zur Startseite zur nächsten Seite

Hier die Projektdoku als Datei herunterladen

Sportanlage Niederheide Hohen Neuendorf

Auftraggeber: Stadt Hohen Neuendorf, Bauamt
Bearbeitungsfläche: 8.500 m²
Fertigstellung: 2001

Bei der Umgestaltung der Sportanlage Niederheide wurde im Jahr 2001 ein Trainingsplatz neu hergestellt.
Aufgrund der gestiegenen Nutzungsdauer für den Trainingsbetrieb wurde ein besandeter Kunstrasen auf dem Trainingsplatz eingebaut.
Die Anlage wurde durch eine Stehtribüne ergänzt und durch Baumpflanzung und Hecken räumlich gefasst.
Der ausgekofferte Oberboden wurde zur Überarbeitung des benachbarten Rasenplatzes verwendet, so dass die Baukosten minimiert werden konnten.