zurück zur Startseite zur nächsten Seite

Stadt- und Spielplatz Wasserstadt Oberhavel, Berlin

1998-1999

Auftraggeber: Wasserstadt GmbH
Bearbeitungsfläche: 3.200 m²
Fertigstellung: 1999

Innerhalb der strengen städtebaulichen Struktur des Quartiers Pulvermühle bilden der Abzugsgraben und der angrenzende dichte Baumbestand spannungsvolle Elemente.
Entlang dieses Grabens durchzieht eine neue Promenade das Quartier und verbindet die einzelnen Häuserblöcke.
Die Freifläche an den Schnittkanten von Graben und Bebauungsstruktur, wurde als allseitig begehbarer Platz aus Tennenbelag hergestellt und der Baumbestand in die Fläche einbezogen.
Auf dem Platz liegt als Großform eine skulpturale Murmelspielscheibe, die zur Straße bzw. zur Promenade hin von linear angeordneten Sitzelementen fl ankiert wird.
Granitwürfel und weitere Steinskulpturen brechen durch ihre lockere Anordnung die Geometrie der Anlage.