Schul- und Sportkomplex Borgsdorf, Hohen Neuendorf

Im Zusammenhang mit dem Sporthallen-neubau in Borgsdorf, Hohen Neuendorf wurden die Außenanlagen des Schul- und Sportkomplexes neu und umgestaltet. Der Schulhof der Grundschule war in einem stark sanierungsbedürftigen Zustand. Die Anlagen entsprachen nicht mehr den Sicherheitsanforderungen an Spielgeräte und Schulhofflächen. Die Einordnung der neuen Sporthalle in das Sport- und Schulgelände erforderte außerdem die Verlagerung von Spielflächen.

Das Bauvorhaben wurde aufgrund finanz- und ablauftechnischer Gründe in mehrere Bauabschnitte eingeteilt. Begonnen wurde 2013 mit der Verlagerung der Spielflächen. So wurden auf dem Schulgelände und im Hortbereich neue Spielräume mit altersspezifischen Spielangeboten hergestellt. Seit Oktober 2013 erfolgte im zweiten Bauabschnitt die Errichtung der neuen Sporthalle. Dazu gehörte die Errichtung eines Eingangsplatzes, die Umgestaltung des Schulhofes, sowie die Wiederherstellung der Sportrasenfläche des angrenzenden Sportplatzes.

© 2018 Albert Armbruster

Impressum / Datenschutz