zurück zur Startseite zur nächsten Seite

Hier die Projektdoku als Datei herunterladen

Kronprinzessinnenweg 21 – Schloss Wannsee

2009-2010

Auftraggeber: Landesbank Berlin
Architekten: Rech, v. Oelsen, Freuendorfer - Architekten Berlin
Bearbeitungsfläche: 4000 m²
Fertigstellung: Sommer 2010

Die markante Fachwerk-Villa wurde 1896 als ‚Schloss Wannsee’ erbaut und war um die Jahrhundertwende ein beliebtes Ausflugslokal. Im Garten standen unter schattigen Bäumen in langen Reihen Tische und Stühle bis an das Wasser heran. Heute wird das Ensemble für Veranstaltungen und als Ausbildungs- und Schulungsort der Landesbank Berlin genutzt.
Bis zum Sommer 2010 werden die solitär stehenden Gebäude, Bootshallen und die Gartenanlagen saniert und stehen für verschiedenste Veranstaltungen zur Verfügung.
Das gesamte Glände steht unter Denkmalschutz.
Die Realisierung erfolgt in Projektpartnerschaft mit Karen Lüdemann- Landschaftsarchitektin, Berlin.